„Zu Hause im Leben“ – Stiftung PSD L(i)ebensWert spendet sozialen Wohnprojekten in der Region Stuttgart 55.000 Euro

Acht soziale Wohnprojekte aus der Region Stuttgart werden unterstützt. Über die Verteilung der Spendengelder entschieden das Kuratorium und der Vorstand der Stiftung PSD L(i)ebensWert.

(c) Foto: AdobeStock 246923416

8. Dezember 2020 // Eisige Temperaturen und Ausnahmezustand durch Corona: die Tagesstätte „Olga46“ des Caritasverbandes Stuttgart will wohnungslosen und armen Menschen auch in Zeiten der Pandemie einen warmen Aufenthaltsort und eine Grundversorgung bieten. Den Kuratoriums- und Vorstandsmitgliedern der Stiftung PSD L(i)ebensWert fiel die Entscheidung nicht schwer: „Olga46“ braucht dringend Unterstützung und erhält eine Spende von 9.450 Euro.

10.000 Euro gehen an den Förderverein für krebskranke Kinder Tübingen e.V., der Familien krebskranker Kinder eine „Heimat auf Zeit“ gibt, damit sie den kleinen Patienten in der Behandlungsphase nahe sein können. Ebenfalls 10.000 Euro erhalten das „Frauenwohnprojekt im Wichernhaus“ der Evangelischen Gesellschaft Stuttgart e.V. und die Sozialberatung Stuttgart e.V., die entlassenen Strafgefangenen mit den Projekten „Zu Hause haushalten / Zu Hause sein“ dabei hilft, ihren Alltag zu strukturieren.

Der Wohnverbund Wangen / Ost des Caritasverbandes für Stuttgart e.V. ermöglicht es Menschen mit Behinderung, so selbständig wie möglich zu wohnen. Durch die barrierefreie Gestaltung der gemeinsamen Terrasse soll diese für die 24 Bewohner zu einem Ort der Begegnung werden. Die Stiftung PSD L(i)ebensWert unterstützt dieses Projekt mit 7.500 Euro. Das Anna Haag Mehrgenerationenhaus e.V. erhält im Rahmen der Spendenaktion „Zu Hause im Leben“ 6.000 Euro. Zu Gute kommt das Geld dem „Jungen Wohnen“, einem Hilfsangebot für geistig behinderte und förderbedürftige Jugendliche. Weitere Spenden gehen an die Dorfgemeinschaft Kiebingen e.V. (Vortragsreihe „kommen – verweilen – gehen“: 1.250 Euro) und die Lebenshilfe Esslingen e.V. (Projekt „Im Garten zu Hause“: 800 Euro).

Bei der Aktion „Zu Hause im Leben“ konnten sich gemeinnützige Organisationen bewerben, die im Geschäftsgebiet der PSD Bank RheinNeckarSaar eG (Regionen Stuttgart, Freiburg und Saarbrücken)
soziale Wohnprojekte umsetzen oder planen. Über die Verteilung der Spenden in Höhe von insgesamt 128.000 Euro entschieden das Kuratorium und der Vorstand der Stiftung PSD L(i)ebensWert.

„Die Resonanz auf ‚Zu Hause im Leben’ hat uns überwältigt“, sagt Stiftungsvorstand Stefan Bender. Das zeigt, wie wichtig das ‚Sich zu Hause fühlen’ gerade auch bei Hilfsangeboten für sozial benachteiligte Menschen ist“, so Bender. Kuratoriumsmitglied Linus Maier begrüßte es, dass die Stiftung mit ihrer jüngsten Spendenaktion den Fokus auf soziale Wohnprojekte legte. „Mit ihren Baufinanzierungen verhilft die PSD Bank RheinNeckarSaar Menschen dazu, ihren Traum vom Eigenheim zu verwirklichen. Über ihre Stiftung unterstützt sie diejenigen, die kein Dach über dem Kopf haben oder beim Wohnen auf Hilfe angewiesen sind.“ 

Über die PSD Bank

Die PSD Bank RheinNeckarSaar eG betreut in ihrem Geschäftsgebiet Württemberg, Südbaden und Saarland über 105.000 Privatkunden. Die beratende Direktbank wurde für ihre guten Konditionen mehrfach ausgezeichnet und erhielt auch Preise für die Sicherheit ihrer Online-Services und das soziale Engagement ihrer Stiftung PSD L(i)ebensWert. Sitz der Bank ist Stuttgart. Die Bilanzsumme liegt bei rund 2,2 Milliarden Euro (Stand: 2019).   

Pressekontakt

Pressekontakt Birgit Stehle