Pflichtinformationen

Hier finden Sie unter anderem folgende Angaben:

  • Erklärung gemäß Artikel 5 der Verordnung (EU) 2017/1129 (EU-ProspektVO)
  • Informationen nach § 15 der Versicherungsvermittlerverordnung

 

Die Anbieterkennzeichnung nach § 5 TMG finden Sie in unserem Impressum.

Wertpapiere

Erklärung gemäß Artikel 5 der Verordnung (EU) 2017/1129 (EU-ProspektVO)

Der PSD Bank RheinNeckarSaar eG liegen für sämtliche von ihr gemäß Artikel 5 Absatz 1 Unterabsatz 2 EU-ProspektVO angebotenen Wertpapiere die erforderlichen Zustimmungen zur Prospektverwendung vor. Die Prospekte werden gemäß den Bedingungen verwendet, an die die Zustimmungen gebunden sind.

Liquiditätsmanagementtools nach dem Kapitalanlagegesetzbuch

Weiterführende Informationen

In dem folgenden PDF-Dokument finden Sie detaillierte Informationen zu den Liquiditätsmanagementtools nach dem Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB) anlässlich ihrer gesetzlichen Einführung.

Informationen zur Ausführung von Kundenaufträgen

Versicherungen

Informationen nach § 15 der Versicherungsvermittlerverordnung

PSD Bank RheinNeckarSaar eG
Deckerstraße 37-39
70372 Stuttgart

Tel.: 0711 90050-2900
Fax: 0711 90050-50505
E-Mail: info@psd-rns.de


Vertreten durch den Vorstand:

Stefan Bender (Vorsitzender), Matthias Brändle

 

Die PSD Bank RheinNeckarSaar eG ist als Versicherungsvertreter nach § 34d Abs. 1 der Gewerbeordnung tätig.

Die PSD Bank RheinNeckarSaar eG ist als ungebundener Versicherungsvertreter nach § 34d Abs. 1 der Gewerbeordnung tätig.

 

Erlaubnisbehörde Versicherungsvermittlung:

Industrie- und Handelskammer Region Stuttgart
Jägerstraße 30, 70174 Stuttgart
http://www.stuttgart.ihk24.de

 

Angaben zum Versicherungsvermittler-Register:

Deutscher Industrie- und Handelskammertag (DIHK) e.V.
Breite Straße 29
10178 Berlin

Telefon 0180 600585-0
(0,20 Euro pro Anruf)

https://www.vermittlerregister.info

 

Registrierungsnummer: D-8ZNT-33FT5-93

 

Berufsrechtliche Regelungen
- § 34 d Gewerbeordnung
- §§ 59 - 68 VVG
- Verordnung über die Versicherungsvermittlung und -beratung (VersVermV) Die berufsrechtlichen Regelungen können über die vom Bundesministerium der Justiz und von der juris GmbH betriebenen Homepage www.gesetze-im-internet.de eingesehen und abgerufen werden.

 

Anschrift Schlichtungsstellen:

Versicherungsombudsmann e.V.
Postfach 08 06 32
10006 Berlin

Ombudsmann Private Kranken- und Pflegeversicherung
Postfach 06 02 22
10052 Berlin

Information über unser Beschwerdemanagement

Alle Informationen finden Sie hier

Streitbelegung

Europäische Online-Plattform zur Beilegung von Streitigkeiten zwischen Verbrauchern und Unternehmern

EU-Offenlegungsverordnung

Nachhaltigkeitsbezogene Offenlegungspflichten im Finanzdienstleistungssektor

Im Folgenden finden Sie detaillierte Informationen zum Umgang der PSD Bank RheinNeckarSaar eG mit Nachhaltigkeitsrisiken und den wichtigsten nachteiligen Auswirkungen auf Nachhaltigkeitsfaktoren für Finanzprodukte gemäß EU-Offenlegungsverordnung.

Information für Finanzprodukte gemäß Offenlegungsverordnung

Information für Finanzportfolioverwaltung gemäß Offenlegungsverordnung

Kontenschnittstelle für Dritte Zahlungsdienstleister

Das Zahlungsdiensteaufsichtsgesetz (ZAG) §§ 45, 48, 50 fordert von kontoführenden Zahlungsdienstleistern ab dem 14.09.2019 eine geregelte Zugriffsmöglichkeit (XS2A) für Drittkartenemittenten, Zahlungsauslösedienstleister und Kontoinformationsdienstleister nach PSD2 auf online zugängliche Zahlungskonten.

Die Umsetzung bei unserem Institut erfolgt auf Basis der Berlin Group NextGen Spezifikation über unseren technischen Dienstleister Atruvia AG. Seit dem 14.06.2019 ist eine produktive Nutzung der Schnittstelle im Echtbetrieb möglich.

Für bankfachliche Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Michelle Bauermann, info@psd-rns.de


Weitere technische Details und Informationen zum Zugang auf die Schnittstelle stehen über unseren Dienstleister Atruvia AG zur Verfügung. Bitte nutzen Sie den nachstehenden Link.

Weitere technische Details und Informationen

Dedicated Interface of Third Party Service Provider
According to Zahlungsdiensteaufsichtsgesetz (ZAG) §§ 45, 48, 50 we, as an account servicing payment service provider, support a technical access interface (XS2A) to all online available payment accounts for payment service providers issuing card-based payment instruments, account information service providers and payment initiation service providers.

The technical implementation is done with Berlin Group specification version 1.2 by our technical service provider Atruvia AG. On 14th June 2019 it is possible to use the interface in a productional environment. For question concerning accounts please contact Ms Michelle Bauermann, info@psd-rns.de


For further information on technical details concerning our NextGen implementation and accesses to the XS2A interface please use the following link to visit the website of Atruvia AG.

Further information on technical details

Sandbox-Test Kontenschnittstelle für Dritte Zahlungsdienstleister
Gemäß Zahlungsdiensteaufsichtsgesetz (ZAG) §§ 45, 48, 50 unterstützen wir als kontoführender Zahlungsdienstleister ab dem 14.09.2019 für Drittkartenemmittenten, Zahlungsauslösedienstleister und Kontoinformationsdienstleister eine geregelte Zugriffsmöglichkeit (XS2A) auf online zugängliche Zahlungskonten.

Die Umsetzung erfolgt auf Basis der Berlin Group NextGen Spezifikation Version 1.2 über unseren technischen Dienstleister Atruvia AG.

Wir bieten in diesem Zusammenhang ab dem 14.03.2019 eine Schnittstelle für Tests an. Für die Anmeldung zu Tests und weiteren Informationen nutzen Sie bitte www.fiduciagad.de/xs2asandbox-test.

Informationen zur Berlin Group Spezifikation NextGen erhalten Sie ausschließlich über die Berlin Group Website (www.berlin-group.org) und das NISP–Projekt (www.nisp.online).

 

 

Weitere Hinweise