Stiftung PSD L(i)ebensWert spendet 50.000 Euro

Acht soziale Organisationen aus der Region Stuttgart erhalten von der Stiftung PSD L(i)ebensWert Spenden in Höhe von insgesamt 50.000 Euro. Die symbolische Scheckübergabe fand gestern bei Theater Inklusiv Ludwigsburg e. V. statt.

Peter Selzer, Mitglied des Vorstandes der Stiftung PSD L(i)ebensWert (l.), Sybille Hirzel und Gabriele Sponner (Mitte) von Theater Inklusiv Ludwigsburg e.V., Werner Wölfle, Vorsitzender des Spendenbeirates Stuttgart (r.). (c) Foto: PSD Bank RheinNeckarSaar eG

30. Oktober 2020 // „Der nackte König“, so heißt die aktuelle Produktion von Theater Inklusiv Ludwigsburg e. V. am Kunstzentrum Karlskaserne. Junge und Alte, Menschen mit Behinderung und jeder Herkunft stehen bei den Proben für die Märchenkomödie gemeinsam auf der Bühne. Die Stiftung PSD L(i)ebensWert unterstützt dieses Projekt mit 10.000 Euro. Den Spendenscheck überreichten Werner Wölfle, Vorsitzender des ehrenamtlichen Spendenbeirats für die Region Stuttgart, und Peter Selzer, Mitglied des Stiftungsvorstandes, gestern an Sybille Hirzel. „Wir sind unendlich dankbar, dass uns die Förderung der Stiftung es ermöglicht, das zu tun, was uns am Herzen liegt: mit einem inklusiven Generationentheater ein Stück auf die Bühne bringen, damit Inklusion und Integration nicht nur behauptet, sondern gelebt werden“, sagte die Vorsitzende von Theater Inklusiv Ludwigsburg e. V.

Weitere 10.000 Euro gehen an den Verein aktionkinderschutz e. V., der von dem Geld Unterrichtsmaterial zur Prävention gegen sexuellen Missbrauch und Gewalt an Kindern anschafft und es Grundschulen kostenlos zur Verfügung stellt. Der Förderkreis der Jörg-Ratgeb-Schule Stuttgart-Neugereut e. V. erhält für sein „MINT Projekt – Raspberry Pi für Kids“ 8.000 Euro. Basierend auf dem gleichnamigen Sachbuch veranstaltet die Schule in Kooperation mit ihrem Förderverein und der Stadtteilbibliothek Stuttgart-Neugereut einen Workshop für Schüler ab 12 Jahren, der den Umgang mit Computertechnik und Elektronik spielerisch vermittelt. Zugute kommt das Angebot insbesondere Flüchtlingskindern in den sogenannten Vorbereitungsklassen. Weitere 8.000 Euro bekommt der Pfadfinderverein Einhorn e. V. für den Neubau des Pfadfinderheims Waldstetten. Die Interdisziplinäre Frühförderung Fundevogel erhält 4.500 Euro. Die Gestaltung eines Ausgleichsraums in der Helene-Schoettle-Schule wird mit 4.000 Euro gefördert, das Projekt „Wir retten Hühner“ am Albertus-Magnus-Gymnasium Stuttgart mit 3.000 Euro. Eine Spende von 2.500 Euro geht an das Projekt „Trost spenden in der Region Stuttgart“ des Vereins Kleine Patienten in Not e. V.

Die Spendenempfänger der ersten Vergaberunde 2020
Bereits im März hatte die Stiftung PSD L(i)ebensWert neun soziale Projekte in der Region Stuttgart mit insgesamt 49.600 Euro unterstützt. Über die Verteilung der Gelder entschied ebenfalls der ehrenamtliche Spendenbeirat. Die Spenden gingen an die Mitternachtsmission Heilbronn (Beratungszentrum Häusliche Gewalt, 10.000 Euro), den Verein KEKS e. V. (Notfallfonds, 10.000 Euro), Arbeit und Integration – Lebenswertes LE e. V. (Ringen für geflüchtete Jungen, 6.300 Euro), Mein Herz lacht e. V. (Werkzeuge zur Eigenermächtigung von Eltern beeinträchtigter Kinder, 5.200 Euro), den Tübinger Verein für Sozialtherapie bei Kindern und Jugendlichen e. V. Martin-Bonhoeffer-Häuser Tübingen (Fahrrad- und Elektrowerkstatt „Gepäck-Träger“, 5.200 Euro), das Jugendwerk der AWO Württemberg (Spracheteria, 4.000 Euro), Haus der Familie in Stuttgart e. V. (wellcome – Freiwillige begleiten junge Familien, 3.500 Euro), das Anna Haag Mehrgenerationenhaus e. V. (Musik macht's möglich, 3.000 Euro) sowie die Klinikschule Tübingen – Sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum für Kinder in längerer Krankenhausbehandlung (therapeutisches Reitprojekt, 2.400 Euro).

Nächster Bewerbungsschluss: 15. Januar 2021
Bewerbungsschluss für die nächste Spendenvergaberunde in der Region Stuttgart ist der 15. Januar 2021. Auf www.psd-liebenswert.de kann man sich online um eine Spende bewerben.

Über die PSD Bank

Die PSD Bank RheinNeckarSaar eG betreut in ihrem Geschäftsgebiet Württemberg, Südbaden und Saarland über 105.000 Privatkunden. Die beratende Direktbank wurde für ihre guten Konditionen mehrfach ausgezeichnet und erhielt auch Preise für die Sicherheit ihrer Online-Services und das soziale Engagement ihrer Stiftung PSD L(i)ebensWert. Sitz der Bank ist Stuttgart. Die Bilanzsumme liegt bei rund 2,2 Milliarden Euro (Stand: 2019).

Pressekontakt

Pressekontakt Birgit Stehle

Veröffentlichungshinweis: Die von uns zur Verfügung gestellten Pressefotos dürfen nur unter Einhaltung folgender Bedingungen und ausschließlich zu journalistischen Zwecken genutzt werden: Die Veröffentlichung der Bilder erfolgt in direktem Kontext zu einem redaktionellen Beitrag über die PSD Bank RheinNeckarSaar eG. In der Bildunterschrift oder im Bildnachweis sind die Fotos mit dem jeweiligen Copyright-Hinweis versehen.