Checkliste: So erkennen Sie gefälschte Websites

Für mehr Sicherheit im Online-Banking und Internet-Shopping

Um Betrug und Identitätsdiebstahl zu vermeiden ist es wichtig, gefälschte Websites zu erkennen. Unsere Checkliste soll Ihnen helfen, die Echtheit von Bank-Websites und Shops zu überprüfen und Ihre persönlichen Daten zu schützen:


Überprüfen Sie die URL:

  • Stellen Sie sicher, dass die URL korrekt ist und keine Rechtschreibfehler oder ungewöhnliche Symbole enthält, die auf eine gefälschte Website hinweisen könnten.
  • Achten Sie darauf, dass die Domain (z.B. https://www.psd-rheinneckarsaar.de) korrekt geschrieben ist und keine zusätzlichen Wörter oder Zahlen enthält 


Überprüfen Sie das SSL-Zertifikat:

  • Suchen Sie nach einem geschlossenen Vorhängeschlosssymbol in der Adressleiste des Browsers, das anzeigt, dass die Verbindung sicher ist.
  • Klicken Sie auf das Vorhängeschlosssymbol, um zu überprüfen, ob das SSL-Zertifikat gültig und von einer vertrauenswürdigen Zertifizierungsstelle ausgestellt wurde.


Achten Sie auf die Website-Authentifizierung:

  • Überprüfen Sie, ob die Website ein offizielles Logo oder andere Identifikationsmerkmale Ihrer Bank oder Shops enthält.
  • Vergleichen Sie das Erscheinungsbild der Website mit der offiziellen Website Ihrer Bank oder des Ihnen bekannten Shops, um Unstimmigkeiten festzustellen.

 


Geben Sie keine sensiblen Informationen ein:

  • Geben Sie niemals persönliche oder finanzielle Informationen auf einer Website ein, die nicht vertrauenswürdig erscheint und oben genannte Kriterien nicht erfüllt.
  • Seien Sie misstrauisch, wenn die Website unangemessen viele persönliche Daten anfordert.


Vermeiden Sie Links aus unbekannten Quellen:

  • Klicken Sie nicht auf Links in E-Mails oder anderen Nachrichten, es sei denn, Sie können die Echtheit der Quelle bestätigen.
  • Gehen Sie stattdessen direkt zur offiziellen Website Ihrer Bank oder Ihres gewünschtes Shops, indem Sie die URL manuell eingeben oder ein Lesezeichen verwenden.


Überprüfen Sie die Kontaktinformationen:

  • Stellen Sie sicher, dass die auf der Website angegebenen Kontaktinformationen mit den offiziellen Kontaktinformationen übereinstimmen.
  • Wenn Sie unsicher sind, rufen Sie die offizielle Kundenbetreuung an, um die Echtheit der Website zu überprüfen.

Das könnte Sie auch interessieren

So schützen Sie Ihr Banking mit sicheren Passwörtern

Wer online seine Bankgeschäfte oder Einkäufe erledigt benötigt ein starkes Passwort, um potentiellen Angreifern, den Zugriff auf seine Konten zu erschweren. Wie Sie ein sicheres Passwort erstellen, erfahren Sie hier. 

Skimming: So erkennen Sie Betrug am Geldautomaten

Wenn Kriminelle Daten von Kredit- oder Bankkarten an Geldautomaten ausspähen bezeichnet man das als Skimming. Erfahren Sie hier wie diese Betrüger vorgehen und wie Sie sich davor schützen.  

So schützen Sie sich vor Pishing & Trojanern!

Beim Phishing nutzen Betrüger z.B. E-Mails und gefälschte Websites, um an sensible Daten für den Missbrauch von Konten und Kreditkarten zu gelangen. Erfahren Sie, wie Sie diese Betrugsmethoden erkennen und sich schützen.